Wandern im Herbst in Levico Terme


Die Valsugana zeigt sich farbenfroh

Wandern im Valsuganatal ist ein einmaliges Naturerlebnis und begeistert mit traumhaften Ausblicken.

Wandern im Valsuganatal bedeutet Erholung und Abenteuer inmitten einer beeindruckenden Landschaft. Besonders im Herbst, wenn sich die Blätter der Bäume rot, orange und gelb färben und die Luft immer klarer und frischer wird, zeigt sich das Tal im Trentino von seiner schönsten Seite. Beim Wandern hat man dann eine atemberaubende Fernsicht. Den Levico- und den Caldonazzosee im Tal und die Dolomiten vor Augen wandert man über die zahlreichen Wege in der Lagoraigruppe.

Wandern durch die unberührte Natur hat auch einen meditativen Effekt. Die Stille und Einsamkeit der Bergwelt lassen den Stress und die Hektik des Alltags schnell vergessen sein und ein Gefühl der Entspannung aufkommen. Viele Hütten auf den Almen der Valsugana sind bewirtschaftet und so verlocken leckere Trentiner Köstlichkeiten zu einem gemütlichen Zwischenstopp. Im Herbst, wenn die Ernte in der Valsugana in vollem Gange ist, schmecken die Gerichte aus den frischen Zutaten besonders gut – ein Hochgenuss für alle Wanderfreunde, die zugleich Genießer sind.

Print Friendly, PDF & Email