Der Levicosee – vielfältige Flora und Fauna in Levico Terme


Ein Stück Natur zum Entspannen und Auftanken

Im und um den Levicosee herum verbergen sich faszinierende Tier- und Pflanzenarten. Entdecken Sie die Schönheit dieses kristallklaren Sees in der Valsugana!

Der Levicosee liegt eingebettet zwischen sanften Bergen in der Nähe des Kurortes Levico Terme. Am südöstlichen Ufer des Levicosees befindet sich ein beliebter Badestrand, der im Sommer zum Schwimmen und Sonnenbaden einlädt.

Im unberührten Teil des Levicosees hat sich eine erstaunliche Pflanzenwelt erhalten. Naturbelassene Schilfgürtel breiten sich in Ufernähe aus und Dutzende Seerosen bilden einen Blätter- und Blütenteppich auf der Wasseroberfläche des Levicosees. Wasserliebende Weiden und große Schwarz-Erlen recken ihre Äste gen Himmel.

Auch die Tierwelt rings um den Levicosee bringt Naturfreunde zum Staunen. Im Frühjahr bauen verschiedene Vogelarten, die andernorts selten geworden sind, in der Gegend des Levicosees ihre Nester und ziehen ihre Jungen groß. Zu diesen Vogelarten zählen der Haubentaucher, das schwarze Blässhuhn mit schneeweißem Schnabel und der Teichrohrsänger, der zwar klein, braun und unscheinbar ist, aber mit seinem lauten Gesang nicht nur die Aufmerksamkeit der Weibchen erregt, sondern auch die der vorbeigehenden Wanderer.

Wenn Sie sich eine Auszeit in der Natur wünschen, dann erreichen Sie den Levicosee in kurzer Zeit von Ihrem Hotel in Levico Terme aus.

Print Friendly, PDF & Email